Musiktherapie für alle, die nicht die Möglichkeit haben, ihre Sinne wahrzunehmen:

  • Menschen mit Sehnsucht
  • Menschen mit Traurigkeit
  • Menschen im ständigen aktiven Sein
  • Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit verschiedener Art

Musiktherapie hat zum Inhalt:

  • Sich selbst mit seinen Sinnen, Gefühlen, Wünschen zu erfahren und zu spüren.
  • Anhand von Klang, Musik und Stimme und im leiborientierten Erleben dies gemeinsam zu betrachten ggf. umzuwandeln durch Klang und Musik.
  • In Musikalischen Dialog und Kontakt zu gehen.
  • Neue Erfahrungen zu machen.
  • Sich zu stärken für neue Wege.

Klang und Musik bewegt den Menschen in seinem körperlichen, geistigen und seelischen Ich. Alles wird durch Musik bewegt. In der Resonanz der Therapeuten wird Spiegelung anhand von Musik und Klang hörbar gemacht.
Das transportiert ein intensives Erleben, zeigt weitere Möglichkeiten auf und bringt oft Veränderung im Sozialen Umfeld mit sich.
Dies ist wohltuend für alle die mehr wollen.
Hier und Jetzt.

Meine Biographie

  • Corinna Richardis Kossek
  • Jahrgang 1967
  • Kindheit in Wittenberg Lutherstadt
  • dort Schule, erste Lehre
  • Jahrelange soziale Tätigkeit bei Menschen mit Körperlicher Behinderung
  • Entdecken der Musik und des Tanzes
  • Harfe und Tango
  • Klangliche und Musikalische und Tänzerische Begegnungen
  • Ausbildung zur Musiktherapeutin
  • Zurzeit Weiterbildung Waldorfpädagogik für Kleinkinder
  • Weiter auf diesem Weg sein ...

 

 

Corinna Richardis Kossek
Hüblerstraße 61
01309 Dresden
Tel: (0351) 4221500
Mobil (0179) 777 0379
Corinna.Kossek@gmx.de